Weltpremiere mit Körbchengröße XXL! *Das spektakulärste Spiel mit Abstand! * Nach einer Idee von Thomas Mathe vom SC Einheit Bahratal -Bergießhübel Tatort: Das Vereinsgelände der SC Einheit Bahratal - Bergießhübel. Unter Einhaltung gebotener Distanz und jeder nur denkbaren Vorsorge, absolvierten die -nur auf sportlicher Ebene- rivalisierenden Mannschaften aus dem Bahratal und vom Königstein, ihr erstes Trainingsspiel nach der Zwangspause. Auch wenn man außerhalb des Spielfeldes freundschaftlich eng verbunden ist, am Samstag, den 16. Mai 2020 wollte man auf dem markersbacher Kunstrasen keine Gefangenen machen. Fußball taugt eben nicht zur reinen Spaßveranstaltung. Jeder will immer gewinnen. Und am Ende gewannen beide Mannschaften und vor allem der Humor. An dieser Stelle ein sportliches Dankeschön an EDEKA Knobloch in Bad Gottleuba für die Bereitstellung des Spiel-Equipments (Einkaufskörbe), an die Firma May & Mader Innenausbau für das zur Verfügung stellen eines Gerüstes, welches wieder eine optimale Kameraperspektive ermöglichte. An alle Helfer und Unterstützer, an die Musikproduktion von Everything for the cat, an Robert Rist für den Kommentar, Micha für die Drohne und nicht zu vergessen an Mock alias Thomas Mathe für seine Ideen.
Einkaufswagen-Fußball - Bekloppt genial *Ich hab da eine Idee* - Ungefähr so beginnen immer die Telefonate mit dem „Kreativ-Direktor“ Thomas Mathe aus Markersbach. Was für eine verrückte Idee. Ein Fußballspiel mit Einkaufskörben. Die Umsetzung erforderte einiges Engagement. Die 22 Einkaufskörbe mit ihrem recht stattlichen Gewicht und Format mussten erst einmal zum Austragungsort transportiert werden. Thomas brachte die „Abstandshalter“ in mehreren Fuhren mit einem Transporter von Bad Gottleuba nach Markersbach. Pünktlich versammelten sich beide Mannschaften und nahmen die ersten Instruktionen und Regeln zum Spiel entgegen. Als Energie - Kick gab es zum Warm Up das erste frisch Gezapfte. Die Stimmung war einfach großartig. Endlich wieder Fußball. Der Spaß an der Sache war sowieso programmiert. Zwei befreundete Fußballvereine, 22 Fußballathleten der Kreisliga, die an einem Tag im Mai 2020 mit einem Einkaufwagen in Vorhalte und individuellem Mund-Nasen-Schutz über den Kunstrasen preschen. Allein die bloße Vorstellung lädt schon zum Schmunzeln ein. Es würde komisch werden. Dass es allerdings so komisch werden würde, hätte selbst der Urvater der Idee nicht erwartet. Das Spiel verlief wie nach einem Drehbuch. Während die Protagonisten sportlich disziplniert die Partie absolvierten, trainierten die abgezählten Zuschauer und vor allem auch die Trainerbänke ihre Lachmuskeln. Während dessen filmten wir das ganze Spektakel mit insgesamt 10 Kameras, von denen einige auch an Spielern und in den Einkaufswagen montiert waren…
Ein Video geht um die Welt *RTL schickt ein Team vorbei* - Am Morgen nach Himmelfahrt kam ein Anruf aus Markersbach: „14.00 Uhr kommt ein Kamerateam…“ Nach einigen Stunden Filmschnitt und Szenenauswahl bis in die Nacht, konnten wir schon am Sonntag nach dem Spiel den Rohschnitt des Einkaufswagen-Kicks nach Leipzig zu unserem Kommentator Robert Rist schicken. Inspiriert von dem Material machte er sich sofort ans Werk und so ging das Video am Dienstag darauf direkt ins Netz. Nach dem das Video um das Fußball-Duell mit Einkaufswagen zwischen der SC Einheit Bahratal Berggießhübel und des SV Königstein die Runde gemacht hatte, brachte die BILD-Zeitung einen ersten Artikel darüber. Die Aufmerksamkeit entfachte ein kleines Lauffeuer und nun kam das Unfassbare, unser Video schaffte es in die Nachrichtenformate bei RTL , zu SKY und von dort in die Kanäle welt weit. Das beschauliche Markersbach und der legendäre Einkaufswagen-Fußballkick, hat es am Ende zu einem Millionenpublikum geschafft. Da macht man nun seit vielen Jahren seriöse Sportberichterstattung und dann braucht es nur Einkaufskörbe um gesehen zu werden. Unglaublich :-)
Unsere Arbeitsfotos ver- danken wir einem großarti- gen Fotografen. Vielen Dank an Makopix
Weltpremiere mit Körbchengröße XXL! *Das spektakulärste Spiel mit Abstand! * Nach einer Idee von Thomas Mathe vom SC Einheit Bahratal -Bergießhübel Tatort: Das Vereinsgelände der SC Einheit Bahratal - Bergießhübel. Unter Einhaltung gebotener Distanz und jeder nur denkbaren Vorsorge, absolvierten die -nur auf sportlicher Ebene- rivalisierenden Mannschaften aus dem Bahratal und vom Königstein, ihr erstes Trainingsspiel nach der Zwangspause. Auch wenn man außerhalb des Spielfeldes freundschaftlich eng verbunden ist, am Samstag, den 16. Mai 2020 wollte man auf dem markersbacher Kunstrasen keine Gefangenen machen. Fußball taugt eben nicht zur reinen Spaßveranstaltung. Jeder will immer gewinnen. Und am Ende gewannen beide Mannschaften und vor allem der Humor. An dieser Stelle ein sportliches Dankeschön an EDEKA Knobloch in Bad Gottleuba für die Bereitstellung des Spiel-Equipments (Einkaufskörbe), an die Firma May & Mader Innenausbau für das zur Verfügung stellen eines Gerüstes, welches wieder eine optimale Kameraperspektive ermöglichte. An alle Helfer und Unterstützer, an die Musikproduktion von Everything for the cat, an Robert Rist für den Kommentar, Micha für die Drohne und nicht zu vergessen an Mock alias Thomas Mathe für seine Ideen.
Einkaufswagen-Fußball - Bekloppt genial *Ich hab da eine Idee* - Ungefähr so beginnen immer die Telefonate mit dem „Kreativ-Direktor“ Thomas Mathe aus Markersbach. Was für eine verrückte Idee. Ein Fußballspiel mit Einkaufskörben. Die Umsetzung erforderte einiges Engagement. Die 22 Einkaufskörbe mit ihrem recht stattlichen Gewicht und Format mussten erst einmal zum Austragungsort transportiert werden. Thomas brachte die „Abstandshalter“ in mehreren Fuhren mit einem Transporter von Bad Gottleuba nach Markersbach. Pünktlich versammelten sich beide Mannschaften und nahmen die ersten Instruktionen und Regeln zum Spiel entgegen. Als Energie - Kick gab es zum Warm Up das erste frisch Gezapfte. Die Stimmung war einfach großartig. Endlich wieder Fußball. Der Spaß an der Sache war sowieso programmiert. Zwei befreundete Fußballvereine, 22 Fußballathleten der Kreisliga, die an einem Tag im Mai 2020 mit einem Einkaufwagen in Vorhalte und individuellem Mund-Nasen-Schutz über den Kunstrasen preschen. Allein die bloße Vorstellung lädt schon zum Schmunzeln ein. Es würde komisch werden. Dass es allerdings so komisch werden würde, hätte selbst der Urvater der Idee nicht erwartet. Das Spiel verlief wie nach einem Drehbuch. Während die Protagonisten sportlich disziplniert die Partie absolvierten, trainierten die abgezählten Zuschauer und vor allem auch die Trainerbänke ihre Lachmuskeln. Während dessen filmten wir das ganze Spektakel mit insgesamt 10 Kameras, von denen einige auch an Spielern und in den Einkaufswagen montiert waren…
Ein Video geht um die Welt *RTL schickt ein Team vorbei* - Am Morgen nach Himmelfahrt kam ein Anruf aus Markersbach: „14.00 Uhr kommt ein Kamerateam.“ Nach einigen Stunden Filmschnitt und Szenenauswahl bis in die Nacht, konnten wir schon am Sonntag nach dem Spiel den Rohschnitt des Einkaufswagen-Kicks nach Leipzig zu unserem Kommentator Robert Rist schicken. Inspiriert von dem Material, machte er sich sofort ans Werk und so ging das Video am Dienstag darauf direkt ins Netz. Nach dem das Video um das Fußball-Duell mit Einkaufswagen zwischen der SC Einheit Bahratal Berggießhübel und des SV Königstein die Runde gemacht hatte, brachte die BILD- Zeitung einen ersten Artikel darüber. Die Aufmerksamkeit entfachte ein kleines Lauffeuer und nun kam das Unfassbare, unser Video schaffte es in die Nachrichtenformate bei RTL , zu SKY und von dort in die Kanäle welt weit. Das beschauliche Markersbach und der legendäre Einkaufswagen-Fußballkick, hat es am Ende zu einem Millionenpublikum geschafft. Da macht man nun seit vielen Jahren seriöse Sportberichterstattung und dann braucht es nur Einkaufskörbe um gesehen zu werden. Unglaublich :-)